„Offener Brief“

Liebe Gesundheitsinteressierte, sehr geehrter Herr Ministerpräsident, sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Landtagsabgeordnete...

Fakten, warum Fitness- und Gesundheitsanlagen dringend, unter Auflagen, geöffnet werden müssen:

Ziel der bisherigen Maßnahmen ist es, Menschenleben zu schützen?

Dann schauen Sie sich bitte an, woran in Deutschland die Menschen sterben und warum:

Von den 932.272 Toten im Jahr 2017 sind:

- 344.500 an einer Herz-Kreislauferkrankung gestorben. —> Jeden Tag: 944 Deutsche!

Als Ursache sind hier zu nennen:
Übergewicht, Diabetes, Bewegungsmangel, Stress, Bluthochdruck, hohe Triglycerid-Werte.

Welche Branche, außer der Fitnessbranche, behandelt sowohl akut als auch präventiv und dauerhaft diese Themen?

- 227.600 Menschen starben an Krebs: 624 Deutsche täglich!

Man weiß heutzutage, wie essentiell der Erhalt der Muskulatur für Krebspatienten ist.

Jeden Tag "erkranken" wir ALLE theoretisch 1-3 Mal an Krebs. Ein gesundes Immunsystem, bestehend aus einem gesunden Darm, einem funktionierenden Lymphysystem (übrigens ist die Muskelpumpe immer noch die wohl beste Lymphdrainage) und optimal (durch Myokine) scharf gestellten Abwehrzellen bekämpft diese Krebszellen jeden Tag erfolgreich.

Welche Branche, außer der Fitnessbranche, berät mehr Kunden in Sachen Ernährung und Muskeltraining (Myokine)?

Wenn die Fitnessbranche mit der Medizin, der Physiotherapie und Heilpraktikern zusammenarbeitet, entsteht die vermutlich beste Krebsprophylaxe, die es gibt.

 

- 68.400 Menschen starben 2017 an einer Atemwegserkrankung —> Jeden Tag 188 Deutsche! Auch ohne Covid 19.

Sowohl bei akuten Erkrankungen z.B. der Erkältung, der Grippe oder z.B. einer Sinusitis, als auch bei chronischen Erkrankungen z.B. COPD, Asthma usw. unterstützt:


- eine funktionierende Immunabwehr (Darm, Lymphsystem, Myokine) und
- ein hohes Atemminutenvolumen, das ebenfalls durch Training entsteht.

 

 

- 14.677 Deutsche starben 2017 durch Stürze. Jeden Tag 40 Deutsche!

Die wohl besten Sturzprophylaxen sind richtiges Gehen und Laufen, gute visuelle Fähigkeiten und ein hohes Maß an kognitiven Fähigkeiten (Reaktion, Handlungsschnelligkeit). Wenn man trotzdem stürzt, schützen eine gute Knochendichte und ein gutes Muskelkorsett vor schlimmeren Verletzungen und dem Tod.

Welche Branche, außer der Fitnessbranche, kann das flächendeckend, kostengünstig und dauerhaft bieten?

 

Zusammenfassung:

Es sterben:
jedes Jahr ca. 655.177 Menschen das entspricht 1795 täglich,
ca. 75 pro Stunde
—> jede Minute 1,2 Deutsche !!

an Krankheiten oder Verletzungen, die häufig als Ursachen:

- Kraftmangel
- ein schwaches Immunsystem
- geringe Herzleistung

- Übergewicht
- Diabetes
- hohe Blutfette (Triglyceride)
- mangelnde kognitive Fähigkeiten usw. haben.

 

Mit 200.000 Angestellten und ca. 13 Mio. Mitgliedern ist die Fitnessbranche -aus meiner Sicht- die einzige Branche, die dauerhaft, flächendeckend und effektiv diese Themen positiv beeinflussen kann.

Wir können helfen, ohne Menschen berühren zu müssen.
Wir können garantieren, dass nur 1 Kunden pro 20qm anwesend ist.

  • Wir können sicherstellen, dass mind. 1,5 m Abstand zwischen 2 Menschen besteht.

  • Wir können alle Hygienestandards sicherstellen durch:

  1. Verlängerung der Öffnungszeiten (bessere Verteilung der Trainierenden)
  2. Training an der frischen Luft (Open Air)
  3. Training mit geeigneten Masken und Trainingshandschuhen
  4. Vervielfachung der Kursanzahl, um damit kleinere Kursgruppen zu realisiere
  5. Minimierung der menschlichen Kontakte durch 1:1 Training - Personaltraining 
  6. ausreichende Anzahl von Handdesinfektionsstellen
  7. verpflichtende Gerätedesinfektion vor und nach dem Training etc.

Welchen Grund soll es also geben, nicht für unsere Mitglieder da sein zu dürfen???

 

Ich, Jens Woggon, Geschäftsführer im Namen des gesamten Teams der Alten Ziegelei in Altenburg bitte die politischen Amtsträger unserer Stadt und unseres Landkreises: verschaffen Sie den gesundheitsinteressierten Bürgern dieser Stadt bei der Landesregierung Gehör! 

Wir sagen Danke, weil es für uns nicht selbstverständlich ist, dass ihr zu uns kommt: Fitness-Sportler, Athleten, Yoga-Fans, Sauna-Freunde, Rehasportler und Patienten aus Markleeberg, Rochlitz, Geithain, Frohburg, Kohren Sahlis, Borna, Meuselwitz, Schmölln, Meerane, Gößnitz und Altenburg.

aus Meerane 17 Minuten


aus Kohren Sahlis 16 Minuten


aus Geithain 23 Minuten


aus Meuselwitz 18 Minuten


aus Borna 18 Minuten


aus Frohburg 15 Minuten


aus Schmölln 12 Minuten


aus Gößnitz 13 Minuten

Kontakt

AF - Altenburger Fitness GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 61/63
04600 Altenburg           

Tel. 03447 / 31 35 67
          
E-Mail: info(at)alte-ziegelei.de

Mein Club. Meine App.

Apple Appstore
Google Playstore
Alte Ziegelei bei Facebook
Alte Ziegelei bei YouTube.com


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7.00 - 22.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage
10.00 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten - Nature Spa

Montag - Freitag 
9.30 - 22.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage  
10.00 - 16.00 Uhr

Probetraining | Beratung | Fragen

Nutze unser Kontaktformular!

Kontaktformular - alle Seiten

Kontaktformular
Datenschutz*
2020 © Alte Ziegelei