Herbst-Kurs für junge MUTTIS!

Rückbildungsgymnastik nach der GEBURT gezielt angehen!

 Herbst-Kurs-Termin: 28.10. bis 16.12.22
 
Krankenkassenkurs: 8 Treffen / immer Freitags von 16.30 Uhr – 17.45 Uhr!

Ist Rückbildungsgymnastik nach der Geburt eines Babys wirklich nötig?

Kurz und knapp: Ja!

Ich freue mich auf DICH. Deine Kursleiterin Hebamme Elke

 

Eigentlich müsste es heißen,

Kräftigung nach der Geburt, denn die Muskeln sollten was tun. Aber die Veränderungen der Organe nach Schwangerschaft und Geburt sollen auch wieder weitestgehend aufgehoben werden.


Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Babypflege

sind eine ganz besondere intensive Lebenszeit. Das bedeutet Veränderung, manchmal ambivalente Gefühle, Anstrengung, aber auch unbändige Freude und Glück. Das aber kostet Kraft und Energie, manche schlaflose Nacht mit Sorgen und Unsicherheit, wenn auch durch das Lachen des Babys schnell die Sonne wieder scheinen kann.

 

Das sind gute Gründe,

einmal an sich selbst zu denken. Sie möchten wieder aktiv sein, sich in ihrem veränderten Körper wohl fühlen und auftanken.

 

Der Kurs ist bewusst ohne das Baby. 

Gönnen sie sich diese Stunden nur für sich. Sie können sich erst einmal auf die Wahrnehmung der inneren Muskulatur in der ersten Kursstunde konzentrieren. Auf dieser Grundlage werden dann die Beckenboden-, Rücken- und Bauchmuskeln gekräftigt und die Haltung verbessert. Sie können sich ohne Ablenkung auf die Übungen einstellen und diese verinnerlichen. Das ist Voraussetzung für das tägliche Wahrnehmen der erlernten Haltung und Übungen im Alltag, ohne eine Sportstunde oder ein Trainingsgerät zu haben.

 

Die Zeit ist deshalb freitags am späten Nachmittag.

So können sie bestimmt eine Betreuung für ihr Kind organisieren. Die meisten Papas werden um diese Zeit nicht mehr arbeiten.

Elke Thieme hat 44 Jahre als Hebamme in der Klinik gearbeitet. Jetzt ist sie noch zu Hausbesuchen nach der Geburt unterwegs und leitet die Rückbildungsgymnastikkurse in der ALTEN ZIEGELEI. Sie steht ihnen also zu allen Fragen um das Stillen, das Baby oder anderen Problemen zur Verfügung.

Die Kursgebühren werden zu 100 % von ihrer Krankenkasse erstattet.
Dies setzt eine regelmäßige Teilnahme voraus. Versäumte Stunden können sie im nächsten Kurs nachholen.


Der beste Start ist etwa 8 bis 16 Wochen nach der Geburt.

Manchmal ist aber ein späterer Beginn sinnvoll, wenn die Geburt schwierig war oder das Stillen noch nicht so etabliert ist. Die erste Kursstunde muss aber mindestens 8 Monate nach der Geburt stattgefunden haben. Durch dieses große Zeitfenster finden sie bestimmt den passenden Termin.

 

Anmeldung und weitere Informationen gerne telefonisch oder per WhatsApp über 

0170 105 92 48


Wir freuen uns auf sie in der ALTEN ZIEGELEI.
Ihre Hebamme Elke

Wir sagen Danke, weil es für uns nicht selbstverständlich ist, dass ihr zu uns kommt: Fitness-Sportler, Athleten, Yoga-Fans, Sauna-Freunde, Rehasportler und Patienten aus Markleeberg, Rochlitz, Geithain, Frohburg, Kohren Sahlis, Borna, Meuselwitz, Schmölln, Meerane, Gößnitz und Altenburg.

aus Meerane 17 Minuten


aus Kohren Sahlis 16 Minuten


aus Geithain 23 Minuten


aus Meuselwitz 18 Minuten


aus Borna 18 Minuten


aus Frohburg 15 Minuten


aus Schmölln 12 Minuten


aus Gößnitz 13 Minuten

Kontakt

AF - Altenburger Fitness GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 61/63
04600 Altenburg           

Tel. 03447 / 31 35 67
          
E-Mail: info(at)alte-ziegelei.de

Mein Club. Meine App.

Apple Appstore
Google Playstore
Alte Ziegelei bei Facebook
Alte Ziegelei bei YouTube.com


Öffnungszeiten - Yoga Base & Boutique Training

Montag - Freitag
7.30 - 21.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage
10.00 - 16.00 Uhr
 

Öffnungszeiten - Nature Spa

Montag - Freitag
9.30 - 21.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage
10.00 - 16.00 Uhr
 

Öffnungszeiten - elSol Sonnenstudio

Montag - Freitag 
10.00 - 20.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage  
10.00 - 16.00 Uhr

Probetraining | Beratung | Fragen

Nutze unser Kontaktformular!

Kontaktformular - alle Seiten

Kontaktformular
Datenschutz*
2023 © Alte Ziegelei